Demokratische Republik Kongo Bergbau und Rohstoffe 2016

Home/Exportförderung/Demokratische Republik Kongo Bergbau und Rohstoffe 2016

Erfolgreiche Markterkundung in Lubumbashi (Demokratische Republik Kongo): die trAIDe verhilft deutschen Firmen zu wichtigen Markteinsichten und ersten Geschäftskontakten

 

Im Rahmen des Markterschließungsprogramms des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) führte die trAIDe GmbH aus Köln vom 06. – 10.06.2016 eine Delegationsreise für deutsche Unternehmen im Bereich Bergbau nach Lubumbasi (DR Kongo) durch.

Die deutschen Projektteilnehmer kamen überwiegend aus mittelständischen Produktionsbetrieben aus dem Bereich Bergbau und Rohstoffförderung. Die Gruppe wurde von der Referatsleiterin IVB2 für Internationale Rohstoffpolitik des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie begleitet. Neben einem Besuch der Chamber of Mines, die zur Federation des Entreprises du Congo (FEC) gehört, sowie einem Besuch beim Gouverneur der Provinz Haut-Katanga sowie dem Besuch der DRC Mining Week, der für die Teilnehmer von besonderem Interesse waren, fand innerhalb der viertägigen Delegationsreise auch eine Präsentationsveranstaltung vor kongolesischen Experten und Multiplikatoren der Branche statt. Die Präsentationsveranstaltung wurde insbesondere durch die Vorträge der Federation des Entreprises du Congo (FEC) sowie der RAWBANK und der Guichet Unique de la Creation des Entreprises bereichert, die einen umfassenden Einblick in die Marktbedingungen und Geschäftspotenziale im Kongo gaben.

Des Weiteren be-sichtigte die deutsche Delegation eine Kupfermine in der Nähe von Lubumbashi sowie einen in Lubumbashi tätigen Distributor, der auf den Handel von europäischen Maschinen aus dem Bergbausektor spezialisiert ist. In Kooperation mit der Federation des Entreprises du Congo (FEC), dem größten Unternehmensverbands des Kongos, wurde darüber hinaus eine B2B Networking Veranstaltung durchgeführt, während derer die deutsche Delegation insgesamt rund 50 individuelle Geschäftstermine wahrnehmen konnte. Darüber hinaus wurde die deutsche Delegation zum Abendessen bei einer der führenden Banken des Kongos eingeladen und nahm auch an der Abschlussveranstaltung der DRC Mining Week im Golf Club Lubumbashi teil. Während diesen beiden Anläsen konnte die Delegation eine Vielzahl interessanter Kontakte knüpfen.

Dem Projektabschluss durch die Markerkundungsreise ging eine mehrmonatige Vorbereitungsphase voraus, in der eine intensive und individuell abgestimmte Betreuung der zahlreichen Projektteilnehmer erfolgte. Dies zeigte sich vor allem in einer zielgerichteten Bedarfsanalyse jedes einzelnen Teilnehmers, einer Zielmarktanalyse und einer intensiven Kommunikation mit dem kongolesischen Branchenspezialisten, welcher zusammen mit der trAIDe GmbH auf einen erfolgreichen Projektabschluss hinarbeitete. Ein gutes Briefing und die zielgerichtete Vorarbeit auf kongolesischer Seite machten sich während der Veranstaltung bemerkbar: Sowohl Quantität als auch Qualität Veranstaltungen und Besichtigungen überzeugte die Projektteilnehmer.

 

 

Madeleine Mewis

Madeleine Mewis

Expertin für Exportförderung

+49 (0)221 935 445 19
Madeleine.Mewis@traide.de

Sie möchten sich über unsere vergangenen Projekte informieren oder an einem aktuellen Projekt teilnehmen?

Ich helfe Ihnen gerne

Kongo_Presentation

Kongo_Exposition

Kongo_B2B

Weitere Projekte

Peru Handel 2016

Förderung der Außenwirtschaft: Global Business Exchange Programme für peruanische KMU.

Indien Handel 2016

Förderung der Außenwirtschaft: Managerfortbildungsprogramm für indische KMU.

Ukraine/Belarus Handel 2015

Fit for Partnership with Germany: Unternehmer aus Ukraine und Weissrussland in Deutschland: Kooperationsbörse und b2b Termine für deutsche Firmen

Tschechien Logistik 2013

Förderung der Außenwirtschaft: Markterschließung für die Logistikbranche in Tschechien mit Delegationsreise nach Prag inklusive b2b Matchmaking

Indien Sicherheitstechnik 2012

Förderung der Außenwirtschaft: Markterschließung für die Sicherheitstechnik in Indien mit Delegationsreise nach Neu Delhi und Mumbai mit b2b Terminen