Südafrika Wasser- und Abwasserwirtschaft 2016

Home/Exportförderung/Südafrika Wasser- und Abwasserwirtschaft 2016

Erfolgreiche Geschäftsanbahnung im Bereich Wasserwirtschaft in Johannesburg– die trAIDe GmbH verhilft deutschen Firmen zum Markteintritt

„Uns hat das Projekt einen guten ersten Einblick sowie Einstieg in die Kontaktaufnahme und den weiteren Kontakt zu potentiellen Geschäftspartnern für erste Schritte am lokalen Markt ermöglicht“

„Uns hat das Projekt einen guten ersten Einblick sowie Einstieg in die Kontaktaufnahme und den weiteren Kontakt zu potentiellen Geschäftspartnern für erste Schritte am lokalen Markt ermöglicht“

Im Rahmen des Markterschließungsprogramms des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) führte die trAIDe GmbH aus Köln vom 14.-17.11.2016 eine Delegationsreise für deutsche Unternehmen im Bereich Wasser- und Abwasserwirtschaft nach Johannesburg (Südafrika) durch.

Die deutschen Projektteilnehmer kamen überwiegend aus mittelständischen Produktionsbetrieben aus dem Bereich Wasser- und Abwasserwirtschaft. In über 70 Geschäftsanbahnungsterminen mit individuell identifizierten potenziellen Geschäftspartnern konnten erfolgreich erste Geschäftskontakte geknüpft werden. Neben den individuellen Geschäftsterminen fand innerhalb der viertägigen Delegationsreise auch eine Präsentationsveranstaltung vor südafrikanischen Experten und Multiplikatoren der Branche statt. Die Präsentationsveranstaltung wurde insbesondere durch die Vorträge des Head of Division for Economic Affairs and Energy der deutschen Botschaft in Pretoria, sowie die Water Research Commission bereichert, die einen umfassenden Einblick in die Marktbedingungen und Geschäftspotenziale in Südafrika gaben. Des Weiteren besichtigte die deutsche Delegation eine Aufbereitungsanlage für saure Grubenwässer sowie die kommunalen Abwasseraufbereitungsanlagen „Zeekoegat“ und „Welgedacht“ und erhielt eine umfassende Einführung in die Anlagen.

Dem Projektabschluss durch die Geschäftsanbahnungsreise ging eine mehrmonatige Vorbereitungsphase voraus, in der eine intensive und individuell abgestimmte Betreuung der zahlreichen Projektteilnehmer erfolgte. Dies zeigte sich vor allem in einer zielgerichteten Bedarfsanalyse jedes einzelnen Teilnehmers, einer Zielmarktanalyse, die durch individuelle Marktinformationen ergänzt wurde und einer intensiven Kommunikation mit dem südafrikanischen Branchenspezialisten WSP Parsons Brinckerhoff, welcher zusammen mit der trAIDe GmbH auf einen erfolgreichen Projektabschluss hinarbeitete. In enger Zusammenarbeit mit der trAIDe GmbH trug die Branchenkenntnis und das weite Netzwerk von WSP Parsons Brinckerhoff zum erfolgreichen Verlauf des Projekts bei und ermöglichte den deutsche Unternehmen wertvolle Einblicke in den Wassersektor Südafrikas sowie relevante und individuell auf den Teilnehmer abgestimmte Geschäftsanbahnungstermine. Ein gutes Briefing und die zielgerichtete Vorarbeit auf südafrikanischer Seite machten sich während der Veranstaltung bemerkbar: Sowohl Quantität als auch Qualität der Geschäftstermine überzeugte die Projektteilnehmer.

Madeleine Mewis

Madeleine Mewis

Expertin für Exportförderung

+49 (0)221 935 445 19
Madeleine.Mewis@traide.de

Sie möchten sich über unsere vergangenen Projekte informieren oder an einem aktuellen Projekt teilnehmen?

Ich helfe Ihnen gerne

SouthAfrica_presentation

Sitevisit_SouthAfrica

Projekte der Umwelttechnik

China Umwelttechnologien 2018

Exportförderung: Geschäftsanbahnung für die Wasserwirtschaft in Südafrika mit Delegationsreise inklusive b2b Matchmaking.

China Umweltwirtschaft 2018

Förderung der Außenwirtschaft: Geschäftsanbahnung für die Umweltwirtschaft in China mit Delegationsreise inklusive b2b Matchmaking

International Energie Effizienz 2015

Fit for Partnership with Germany: Eine internationale Gruppe an Unternehmen in Deutschland: Kooperationsbörse und b2b Termine für deutsche Firmen im Bereich der Energie Effizienz

Rumänien Wasserwirtschaft 2015

Förderung der Außenwirtschaft: Markterschließung für die Wasserwirtschaft in Rumänien mit Delegationsreise nach Bukarest inklusive b2b Matchmaking

Kroatien Wasserwirtschaft 2015

Förderung der Außenwirtschaft: Markterschließung für die Wasserwirtschaft in Kroatien mit Delegationsreise nach Zagreb inklusive b2b Matchmaking

China Umwelttechnik 2015

Förderung der Außenwirtschaft: Markterschließung für die Umweltwirtschaft ( auch Wasser) in China, Delegationsreise nach Peking mit b2b Matchmaking

Kenia Wasserwirtschaft 2014

Förderung der Außenwirtschaft: Markterschließung für die Wasserwirtschaft in Kenia mit Delegationsreise nach Nairobi inklusive b2b Matchmaking

Ghana Infrastruktur 2014

Förderung der Außenwirtschaft: Markterschließung für den Infratruktur-Bereich in Ghana mit Delegationsreise nach Accra (b2b Termine)

Nigeria Infrasturktur 2014

Förderung der Außenwirtschaft: Markterschließung für den Infratruktur-Bereich in Nigeria mit Delegationsreise nach Lagos (b2b Termine)

Malaysia Abfallwirtschaft 2013

Förderung der Außenwirtschaft: Markterschließung für die Abfallwirtschaft in Malaysia mit Delegationsreise nach Kuala Lumpur mit b2b Matchmaking

China Wasserwirtschaft 2012

Förderung der Außenwirtschaft: Markterschließung für die Wasserwirtschaft in China mit Delegationsreise nach Peking und Tianjin mit b2b Terminen

Tschechien Umwelttechnik 2012

Förderung der Außenwirtschaft: Markterschließung für die Umweltwirtschaft in Tschechien mit Delegationsreise nach Prag und Bratislava (b2b Termine)