Mexiko Wasser- und Abfallwirtschaft 2017

Home/Exportförderung/Mexiko Wasser- und Abfallwirtschaft 2017

Erfolgreiche Geschäftsanbahnung im Bereich der Wasser – und Abfallwirtschaft in Mexiko – die trAIDe GmbH verhilft deutschen Firmen zum Markteintritt 

Im Rahmen des Markterschließungsprogramms des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) führte die trAIDe GmbH aus Köln vom 15.10.2017 – 18.10.2017 eine Geschäftsanbahnungsreise für deutsche KMUs im Bereich der Wasser- und Abfallwirtschaft nach Mexiko durch. Ziel dieser Reise war es, Kooperationsbeziehungen mit ausgewählten lokalen Geschäftspartnern zu entwickeln, sowie die Delegationsteilnehmer beim Markteintritt in Mexiko zu unterstützen.

Die deutschen Projektteilnehmer kamen überwiegend aus mittelständischen Betrieben und waren unter anderem in den Bereichen Wasserwirtschaft, Abwasseraufbereitung – und entsorgung, Recycling und Abfallmanagement tätig. Dem Projektabschluss durch die Geschäftsanbahnungsreise ging eine mehrmonatige Vorbereitungsphase voraus, in der eine intensive und individuell abgestimmte Betreuung der zehn Projektteilnehmer erfolgte. In der sorgfältigen Vorbereitung des Projekts wurden individuelle Gespräche mit den Delegationsteilnehmern geführt, um eine zielgerichtete Identifikation potentieller Geschäftspartner in Mexiko zu ermöglichen. In enger Zusammenarbeit mit einem Branchenspezialisten vor Ort, konnten vor Beginn der Delegationsreise so schon rund 120 Geschäftsanbahnungstermine vereinbart werden. Kurz vor der Reise wurden jedem Teilnehmer zusätzlich eine Zielmarktanalyse, sowie unternehmensspezifische Informationen über den Markt zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus wurde den Projektteilnehmern die Möglichkeit gegeben, ein individuelles Skype-Gespräch zur Vorbereitung auf die Reise mit der trAIDe und dem mexikanischen Branchenspezialisten wahrzunehmen.

Am Abend des Anreisetages fand zunächst ein Welcome Snack in einem nahegelegenen Restaurant statt, bei dem sich die deutschen Delegationsteilnehmer in einem informellen Rahmen kennenlernen konnten.

Am nächsten Morgen fand das Einführungsbriefing statt, in dem die Teilnehmer einen umfassenden Einblick in den mexikanischen Wasser- und Abfallsektor bekamen und intensiv auf die kommenden Tage vorbereitet wurden. Neben einem allgemeinen Überblick über die mexikanische Wirtschaft und den relevanten Sektoren in Mexiko wurden den Teilnehmern auch spezifische Informationen zum Zielmarkt gegeben, darunter Einfuhrbedingungen und aktuelle Umweltgesetzgebung, Distributionskanäle im Zielland sowie lokale und kulturelle Besonderheiten. Hierfür stand unter anderem ein lokaler Anlagenbetreiber zur Verfügung, deren Vertreterin im Frühjahr 2017 am BMWi-Managerfortbildungsprogramm teilgenommen hatte. Das Briefing morgens wie auch das Forum am Nachmittag fand im German Centre statt, wo ebenfalls die Auslandshandelskammer (AHK) und die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) angesiedelt sind. Die Delegationsreise nach Mexiko wurde von einem Vertreter des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) begleitet. Die Teilnehmer, wie auch die Vertreter der trAIDe und ERM, durften sich über einen Beitrag am Montagmorgen während des Briefings des Vertreters über die Markterschließungsprogramme des Ministeriums freuen.

Am Nachmittag wurde das Deutsch-Mexikanische Forum für Umwelttechnologien durchgeführt. Dieses und gab allen Teilnehmern die Chance, ihr Unternehmen und Produktportfolio vor einem ausgewählten Fachpublikum zu präsentieren. Insgesamt waren rund 160 Gäste anwesend. Als Referenten konnten neben einem Vertreter der Comisión Nacional del Agua (CONAGUA) auch ein Abgesandter des Secretaría de Medio Ambiente y Recursos Naturales (SERMANAT) gewonnen werden, was die hohe Wertschätzung auch an offizieller Stelle für das deutsch-mexikanische Projekt demonstriert. Diese konnten den regen Austausch unter den Teilnehmern durch ihren Input forcieren. Viele Reiseteilnehmer nutzten die Veranstaltung zum Knüpfen erster Kontakte mit dem Publikum und den Besuchern. Nicht nur beim Abendessen durfte sich die Delegation über die Teilnahme eines Vertreters der Botschaft freuen, auch das Forum am Nachmittag wurde durch eine Begrüßungsrede der Deutschen Botschaft eröffnet. Sehr zum Erfreuen der deutschen Teilnehmer wie auch den mexikanischen Gästen und Besuchern des Forums, haben neben der Deutschen Botschaft auch Vertreter der Auslandshandelskammer (AHK), der Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) sowie des German Centre der Nachmittagsveranstaltung teilgenommen.

Während der folgenden Matchmakingveranstaltung am nächsten Tag fanden insgesamt über 120 individuelle Geschäftstreffen zwischen den deutschen Teilnehmern und mexikanischen Unternehmensvertretern statt, die zum einen bereits im Vorfeld und zum anderen vor Ort durch das Forum vereinbart worden waren. Diese waren durch die akribische Vorbereitung perfekt auf die Bedürfnisse der deutschen Unternehmen abgestimmt. Aus diesen Treffen entstanden wertvolle Folgetermine und -aufträge für deutsche Teilnehmer. Viele der Besucher des Forums haben nach den Firmenpräsentationen Kontakt zu den deutschen Teilnehmern aufgenommen, um Termine für die Folgetage zu vereinbaren. Hierdurch sind hervorragende Erstgespräche wie auch Follow-up Termine entstanden. Für die deutschen Teilnehmer stellen diese Kontakt- und Unternehmensgespräche einen besonders wichtigen Abschnitt des Projektes dar, weil hieraus ein direkter privatwirtschaftlicher Nutzen für die deutschen Teilnehmer entstand. Daher legte die trAIDe GmbH einen besonderen Fokus auf die Organisation der individuellen Geschäftsgespräche und organisierte zusammen mit dem lokalen Kooperationspartner individuelle Geschäftstermine mit Partnerunternehmen. Die deutschen Teilnehmer schätzten sowohl die Quantität als auch Qualität der Geschäftstermine und die ausgezeichnete Vorbereitung vonseiten der trAIDe und ERM.

Abgerundet wurde die Reise durch einen Projektbesuch vor Ort. Hierbei handelte es sich um die Kläranlage von CETRAM El Rosario and Plaza Jardin Bicentenario in Nezahualcóyotl. Vor Ort wurde den Teilnehmern das Antreffen wichtiger Vertreter der Anlage ermöglicht. Hieraus sind ein reger Austausch und viele informationsbringende Fragen entstanden. Hervorzuheben ist, dass der Betreiber der Anlage bereits am Forum und an der Matchmakingveranstaltung in den vorherigen Tagen teilgenommen hatte, was ein beidseitig großes Interesse verdeutlichte. Insgesamt wurde der Besuch als sehr informativ und hilfreich für den Markteintritt für den mexikanischen Abwassermarkt bewertet, mit den Folgeterminen wurde der Grundstein für langfristige Geschäftsbeziehungen gelegt. Während des Besuches wurde auch nochmals deutlich, wie bedeutend diese Einzelgespräche sind.

Nach eigenen Aussagen konnten alle Projektteilnehmer vor Ort äußerst relevante Kontakte knüpfen, die sie im Anschluss an die Reise nachverfolgen werden und von denen Umsätze im Zielland erhofft werden können. Einige Projektteilnehmer konnten mit den dort getroffenen Geschäftspartnern bereits über erste, sehr konkrete Aufträge sprechen. Insbesondere die Möglichkeit zur Wahrnehmung von Folgeterminen hat nach Aussage der Teilnehmer hierzu beigetragen. Insgesamt bewerteten alle Teilnehmer das Projekt als sehr gut und schätzten neben der guten Projektorganisation vor allem auch die Vielzahl wertvoller Kontakte, die vor Ort geknüpft werden konnten.

 

Baris Tasar

Baris Tasar

Geschäftsführender Gesellschafter

+49 (0)221 935 445 10
Baris.Tasar@traide.de

Sie möchten sich über unsere vergangenen Projekte informieren oder an einem aktuellen Projekt teilnehmen?

Ich helfe Ihnen gerne

Projekte der Umwelttechnik

VAE, Oman Wasserwirtschaft 2019

Förderung der Außenwirtschaft Markterschließung für die Wasserwirtschaft in den Vereinigten Arabischen Emiraten und im Oman mit Delegationsreise inklusive B2B Matchmaking

Taiwan Gesundheitswirtschaft 2019

Förderung der Außenwirtschaft Markterschließung für die Gesundheitswirtschaft in Taiwan mit Delegationsreise inklusive B2B Matchmaking

Nigeria Gesundheitswirtschaft 2019

Förderung der Außenwirtschaft Markterschließung für die Gesundheitswirtschaft in Nigeria mit Delegationsreise inklusive B2B Matchmaking

Äthiopien Wasserwirtschaft 2019

Förderung der Außenwirtschaft Markterschließung für die Wasserwirtschaft in Äthiopien mit Delegationsreise inklusive B2B Matchmaking

Ghana Wasserwirtschaft 2018

Förderung der Außenwirtschaft: Markterschließung für die Wasserwirtschaft in Ghana mit Delegationsreise inklusive b2b Matchmaking

Smart Water Future India 2018/19

Langfristige Kooperation und Partnerschaften deutscher Firmen mit der indischen Wasserbranche: Wie können boomende Metropolen Indiens mithilfe deutscher Wasser- und Abwassertechnologien unterstützt werden?

China Umwelttechnologien 2018

Exportförderung: Geschäftsanbahnung für die Wasserwirtschaft in China mit Delegationsreise inklusive b2b Matchmaking.

Iran Sicherheitstechnologien 2017

Förderung der Außenwirtschaft: Geschäftsanbahnung für zivile Sicherheitstechnologien und -dienstleistungen im Iran mit Delegationsreise inklusive b2b Matchmaking

Iran Medizintechnik 2016

Förderung der Außenwirtschaft: Markterschließung für die Medizintechnik in den Iran mit Delegationsreise inklusive b2b Matchmaking

Peru Handel 2016

Förderung der Außenwirtschaft: Global Business Exchange Programme für peruanische KMU.

Indien Handel 2016

Förderung der Außenwirtschaft: Managerfortbildungsprogramm für indische KMU.

Australien eHealth 2016

Förderung der Außenwirtschaft: Markterschließung eHealth in Austrailien mit Delegationsreise inklusive b2b Matchmaking

International Energie Effizienz 2015

Fit for Partnership with Germany: Eine internationale Gruppe an Unternehmen in Deutschland: Kooperationsbörse und b2b Termine für deutsche Firmen im Bereich der Energie Effizienz

Rumänien Wasserwirtschaft 2015

Förderung der Außenwirtschaft: Markterschließung für die Wasserwirtschaft in Rumänien mit Delegationsreise nach Bukarest inklusive b2b Matchmaking

Kroatien Wasserwirtschaft 2015

Förderung der Außenwirtschaft: Markterschließung für die Wasserwirtschaft in Kroatien mit Delegationsreise nach Zagreb inklusive b2b Matchmaking

Ukraine/Belarus Handel 2015

Fit for Partnership with Germany: Unternehmer aus Ukraine und Weissrussland in Deutschland: Kooperationsbörse und b2b Termine für deutsche Firmen

China Umwelttechnik 2015

Förderung der Außenwirtschaft: Markterschließung für die Umweltwirtschaft ( auch Wasser) in China, Delegationsreise nach Peking mit b2b Matchmaking

China Gesundheitswirtschaft 2015

Förderung der Außenwirtschaft: Markterschließung für die Gesundheitswirtschaft in China mit Delegationsreise nach Shanghai inklusive b2b Matchmaking

Italien Lebensmittel 2015

Lebensmittel-Export-Unterstützung: Delegationsreise für deutsche Unternehmen nach Italien, Präsentation und b2b Matchmaking Event in Mailand

Frankreich Lebensmittel 2015

Lebensmittel-Export-Unterstützung: Delegationsreise für deutsche Unternehmen nach Frankreich, Präsentation und b2b Matchmaking Event in Paris

Kenia Wasserwirtschaft 2014

Förderung der Außenwirtschaft: Markterschließung für die Wasserwirtschaft in Kenia mit Delegationsreise nach Nairobi inklusive b2b Matchmaking

Türkei Gesundheitswirtschaft 2014

Außenwirtschafts-Förderung: Markterschließung für die Gesundheitswirtschaft in der Türkei mit Delegationsreisen nach Ankara/Instanbul (b2b Termine)

Ghana Infrastruktur 2014

Förderung der Außenwirtschaft: Markterschließung für den Infratruktur-Bereich in Ghana mit Delegationsreise nach Accra (b2b Termine)

Frankreich Lebensmittel 2014

Lebensmittel-Export-Unterstützung: Delegationsreise für deutsche Unternehmen nach Frankreich, Präsentation und b2b Matchmaking Event in Paris

Nigeria Infrasturktur 2014

Förderung der Außenwirtschaft: Markterschließung für den Infratruktur-Bereich in Nigeria mit Delegationsreise nach Lagos (b2b Termine)

Kenia Gesundheitswirtschaft 2014

Förderung der Außenwirtschaft: Markterschließung für die Gesundheitswirtschaft in Kenia mit Delegationsreise nach Nairobi inklusive b2b Matchmaking

Tschechien Logistik 2013

Förderung der Außenwirtschaft: Markterschließung für die Logistikbranche in Tschechien mit Delegationsreise nach Prag inklusive b2b Matchmaking

Malaysia Abfallwirtschaft 2013

Förderung der Außenwirtschaft: Markterschließung für die Abfallwirtschaft in Malaysia mit Delegationsreise nach Kuala Lumpur mit b2b Matchmaking

Österreich Gesundheitswirtschaft 2013

Förderung der Außenwirtschaft: Markterschließung für die Gesundheitswirtschaft in Österreich mit Delegationsreise nach Wien inklusive b2b Matchmaking

Japan Biotechnologie 2013

Förderung der Außenwirtschaft: Markterschließung für den Bereich Biotechnologie (mit Pharma) in Japan mit Delegationsreise nach Tokio mit b2b Terminen

Indien Sicherheitstechnik 2012

Förderung der Außenwirtschaft: Markterschließung für die Sicherheitstechnik in Indien mit Delegationsreise nach Neu Delhi und Mumbai mit b2b Terminen

China Wasserwirtschaft 2012

Förderung der Außenwirtschaft: Markterschließung für die Wasserwirtschaft in China mit Delegationsreise nach Peking und Tianjin mit b2b Terminen

Ägypten Wasserwirtschaft 2012

Förderung der Außenwirtschaft: Markterschließung für die Wasserwirtschaft in Ägypten mit Delegationsreise nach Kairo inklusive b2b Matchmaking

Tschechien Umwelttechnik 2012

Förderung der Außenwirtschaft: Markterschließung für die Umweltwirtschaft in Tschechien mit Delegationsreise nach Prag und Bratislava (b2b Termine)