Marktanalyse Usbekistan Gesundheitswirtschaft 2020

Home/Markteintrittsstrategie/Marktanalyse Usbekistan Gesundheitswirtschaft 2020Page 3

Die Marktanalyse “Usbekistan Gesundheitswirtschaft 2020” bietet einen Überblick über die aktuellen Bedingungen der usbekischen Gesundheitswirtschaft und Medizintechnik.

In der Marktanalyse finden Sie umfassende Informationen, die für einen Markteintritt im Bereich der Gesundheitswirtschaft in Usbekistan von Relevanz sind. Neben der Darstellung branchenspezifischer Entwicklungen, wird ein Überblick über die makro- und mikroökonomischen Rahmenbedingungen in Usbekistan dargeboten. Abgerundet wird die Marktanalyse durch eine Darstellung der interkulturellen Unterschiede und Besonderheiten, die es bei einem Markteintritt in Usbekistan zu beachten gilt.

Gesundheitswirtschaft, Medizintechnik und Pharmaindustrie in Usbekistan

Seitdem vor vier Jahren Mirziyoyev das Amt des Präsidenten übernommen hat, wurde ein Kurswechsel eingeschlagen, der auf die Herausforderungen der wirtschaftlichen und kulturellen Globalisierung mit einer kontrollierten Öffnung durch Privatisierung und einer Stärkung des Außenhandels reagiert.

Der Kurswechsel der Regierung spiegelt sich auch in der wirtschaftlichen Entwicklung Usbekistans wider. In den letzten Jahren wuchs die Wirtschaftsleistung um etwa 5 Prozent jährlich und auch im Jahre 2020, das aufgrund der Covid-19 Pandemie weltweit zu sinkenden BIPs führt, soll Usbekistan noch ein positives Wachstum von etwa 2 Prozent erreichen.

Die Reformen der Regierung betreffen vor den Gesundheitssektor des Landes. Die Regierung hat sich zum Ziel gesetzt, das Gesundheitssystem, welches aktuell in einem ungenügenden Zustand ist und keine adäquate Gesundheitsversorgung sicherstellen kann, auf die Qualität westlicher Standards anzuheben.

Dieses große Vorhaben bedarf hoher Investitionen, die hauptsächlich von internationalen Banken und Kreditgebern geleistet werden. Die Reformen im Gesundheitssektor sind äußerst weitreichend und schließen unter anderem auch die Einführung einer flächendeckenden Krankenversicherung bis 2025.

Während das Marktvolumen für Medizintechnik im Jahre 2016 noch bei rund 160 Millionen US-Dollar lag und im Vergleich zum Vorjahr bereits um mehr als 43 Prozent angestiegen ist, wird das Marktvolumen aktuell auf rund 400 Millionen US-Dollar geschätzt. Diese enorme Steigerung ist auf die massiven Reformen seit Ende 2016 zurückzuführen und eröffnet zahlreiche Absatzchancen für deutsche Unternehmen aus dem Bereich der Medizintechnik.

Laut Iphex India, eine internationale Messe für Pharmazeutische Erzeugnisse und Gesundheitspflege, lag das Volumen des Pharmamarktes im Jahre 2017 bei rund 424 Millionen US-Dollar, Tendenz stark wachsend. Usbekistan arbeitet derzeit an zahlreichen Plänen und Konzepten, um die inländische Pharmaindustrie weiter zu entwickeln, mit dem Ziel, die Gesundheit der Bevölkerung zu verbessern. Hierzu wurde ein Sieben-Jahres-Konzept entwickelt, um den Gesundheitssektor nachhaltig zu stärken.

Markteintritt: Die Besonderheiten der usbekischen Gesundheitsmärkte und der usbekischen Kultur

  • Ein erhöhter Importbedarf an Arzneimitteln und Medizintechnik sowie ein günstiges regulatorisches Umfeld in Usbekistan sind für ausländische Hersteller interessant.
  • Gerade deutsche Hersteller von Arzneimitteln und medizinischen Geräten besitzen den Vorteil des vereinfachten Registrierungsverfahrens gemäß dem Erlass des Ministerkabinetts der Republik Usbekistan.
  • Entscheidend ist die Auswahl eines passenden Geschäftspartners vor Ort, der den Markt kennt und den Registrierungs-prozess begleiten kann. Gelingt dies, stehen die Chancen auf einen erfolgreichen Markteintritt gut.

Insgesamt lässt sich feststellen, dass der usbekische Gesundheitsmarkt besondere Potentiale für ausländische Hersteller von hochwertiger Medizintechnik und Arzneimitteln bietet.

Sie wollen die gesamten Marktstudie einsehen? Folgen Sie diesem Link:

Baris Tasar

Baris Tasar

Geschäftsführender Gesellschafter

+49 (0)221 935 445 10

Baris.Tasar@traide.de

Sie möchten sich über unsere vergangenen Projekte informieren oder an einem aktuellen Projekt teilnehmen?

Ich helfe Ihnen gerne

Marktanalyse Nigeria Infrastruktur 2014

Branchenanalyse für Bau-, Umwelt- und Wasserwirtschaft (Infratrukur) in Nigeria mit Konkurrenzanalyse, die Export-Lösungen für Nigeria aufzeigt aus dem Jahr 2014.

Marktanalyse Ghana Infrastruktur 2014

Branchenanalyse für die Bau-, Umwelt- und die Wasserwirtschaft (Infratrukur) in Ghana mit Konkurrenzanalyse, die Export-Lösungen für Ghana aufzeigt aus dem Jahr 2014.

Marktanalyse Tschechien Logistik 2013

Branchenanalyse für die Logistikbranche in Tschechien mit Wettbewerbsanalyse, die Vertriebswege und Export-Lösungen für diesen Markt darstellt.

Marktanalyse Japan Biotechnologie 2013

Branchenanalyse für Biotechnologie / Pharmabereich in Japan mit Konkurrenzanalyse, die Vertriebswege und Export-Lösungen für diesen Markt darstellt.